Versicherungsmakler Kiel – Zusatzversicherung (GKV)

Viele Menschen in Deutschland schließen eine Zusatzversicherung (GKV) ergänzend zur gesetzlichen Krankenversicherung ab. Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert. Aufgrund der schlechten finanziellen Situation von Krankenkassen, werden immer mehr Leistungsansprüche gekürzt. Mit einem Zusatztarif einer privaten Krankenversicherung können sich auch gesetzlich versicherte Personen umfassender und individueller versichern.

Warum sollte man eine private Zusatzversicherung (GKV) vereinbaren?

Die gesetzliche Krankenversicherung deckt die medizinische Grundversorgung prinzipiell ab. Wenn jedoch ein spezieller Behandlungsbedarf besteht, der die Grundversorgung überscheitet, verzichten die Patienten auf die weitere Behandlung oder sie bezahlen selbst. Da dies schnell teuer werden kann, empfehlen wir hier eine Zusatzversicherung (GKV). Damit Ihnen hieraus keine gesundheitlichen Nachteile entstehen können, beraten wir Sie gerne und umfassend.

Welche Zusatzversicherung (GKV) ist sinnvoll?

In diesem Punkt sollte man Prioritäten setzten und die Zweckmäßigkeit der einzelnen Leistungen betrachten. Eine Krankenhaus Zusatzversicherung (GKV) beispielsweise ermöglicht Ihnen die Wahl zwischen Ein- oder Mehrbettzimmer oder die Behandlung durch den Chefarzt. Jedoch lassen sich die Versicherer dies auch etwas kosten. Daher sollten Sie sich überlegen, ob dies wirklich notwendig ist. Die Beiträge sind dementsprechend höher.

Zweckmäßiger wäre dagegen der Zusatzversicherung (GKV) zum Krankentagegeld. Wenn ein Arbeitnehmer erkrankt, wird ihm in der Regel nach 42 Tagen kein Gehalt mehr ausgezahlt. Die gesetzliche Krankenkasse (GKV) übernimmt zwar die Lohnfortzahlung allerdings nur zu 90 Prozent und maximal 83,13 Euro je Tag. Eine Krankentagegeld Versicherung gleicht die Spanne der Differenz aus. Besonders wertvoll wäre sie für Besserverdienende und Selbstständige. Bei der Zusatzversicherung (GKV) gibt es Leistungen die nicht zwingend erforderlich sind. Daher beratet Sie Der Versicherungsmakler Kiel – Partner der insumma consulting AG gerne, um Ihnen überflüssige Beitragszahlungen zu ersparen.

Verschiedene Behandlungsmethoden und Hilfsmittel werden von der Zusatzversicherung (GKV) abgedeckt

So können Sie beispielsweise eine Zusatzversicherung (GKV) für alternative Heilmethoden abschließen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit einer Zahnzusatzversicherung  und einem Auslandreisekrankenschutz. Zu den sogenannten Hilfsmitteln zählen Brillen, Kontaktlinsen, Bandagen, Hörhilfen und vieles mehr. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hat viele dieser Leistungen aus dem Leistungskatalog gestrichen und übernimmt die Kosten nur in den absoluten Ausnahmefällen. Mit einem passenden Versicherer an Ihrer Seite sind Sie auch in solchen Fällen rundum bestens versorgt.

Wie sollten die Tarife gewählt werden?

Nachdem Sie mit uns zusammen die passenden Leistungen zusammengestellt haben, überprüfen wir welche Versicherungsgesellschaften Ihre Ansprüche erfüllen. Die Zusatzversicherung (GKV) können Sie sowohl als Einzelverträge und auch als Leistungspakete abschließen. Am sinnvollsten sind Paketlösungen, dadurch haben Sie den Vorteil, alle Leistungen auf einen Blick zu haben. Ferner sind die Beiträge in den meisten Fällen günstiger. Der Versicherungsmakler Kiel – Partner der insumma consulting AG ist Ihnen gerne dabei behilflich die passende Zusatzversicherung  (GKV) und die für Sie wichtigsten Leistungen der Zusatzversicherungen zu einem bestmöglichen Preis Leistungsverhältnis zusammenzustellen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.